Salzzimmer Dortmund

mitten in der Stadt

Sylvinit Salz besitzt eine lange Tradition in der Gesundheitsvorsorge und Heilung

Sylvinit Salz stammt aus der Region des alten Permsees und entstand vor mehr als 300 Millionen Jahren. Heute finden sich in einer Tiefe von 250 bis 300 Metern dicke Schichten dieser Natursalze, die mit ihren einzigartigen Mustern und verschiedenen Farbtönen Besucher wie Wissenschaftler beeindrucken und seit vielen Generationen von Ärzten genutzt werden.

Die Zusammensetzung des Meerwassers zu Zeiten des Paläozoikums und die des menschlichen Blutes sind in großen Teilen identisch. Dies ist einer der wenig bekannten Gründe, weshalb wir uns am Meer wohlfühlen und unser Körper im Urlaub schnell regeneriert. Das Salzwasser und die mit Meersalz gesättigte Luft tun unserem Körper gut.


Bereits seit dem 15. Jahrhundert wird im nördlichen Teil der Region Perm im Bereich der Usolki Flusses das Meerwasser abgepumpt und gekocht, um daraus das wertvolle Kochsalz zu gewinnen. Zur Zeit Iwan des Schrecklichen wuchs das Fördergebiet auf eine Länge von über 250 Kilometern. Ende des 19. Jahrhunderts wurde das Salz aus dieser Region auf der nationalen Industrieausstellung in Nizhny Novgorod einem breiten Publikum vorgestellt, wo es durch seine natürliche rote Färbung die Besucher faszinierte. Die Färbung von Sylvinit Salz reicht dabei von Rot, Gelb und Braun bis hin zu milchig Weiß und wird durch die mehr als 25 verschiedenen Mikroeinschlüsse zwischen den Natriumchlorid-, Kaliumbromid- und Magnesium-Molekülen erzeugt.

Ärzte und Wissenschaftler stellten bei den Bergarbeitern dieser Region einen äußerst geringen Anteil an Personen mit Atemwegserkrankungen fest. Der Einfluss von Natrium, Kalium, Magnesium in der Luft hat einen positiven Einfluss auf Menschen mit Erkrankungen der oberen Atemwege und anderen chronischen Krankheiten. In direkter Umgebung der Kaliminen entstand so eine Klinik für Patienten mit Erkrankungen der Bronchien durch Asthma, Bronchitis, chronische Rhinitis und Sinusitis, die bis heute besteht.

    

In unserer Ferienwohnung mit Sylvinit-Salz verkleideten Wänden genießen Sie auch mitten in der Großstadt die natürliche Luftionisation. Diese beruhigt den Organismus als Ganzes und besitzt eine günstige Wirkung auf den Mineral- und Wassergehalt. Die natürliche Geweberegeneration sowie die Funktion der Schilddrüse werden dabei angeregt und machen sich positiv auf die Atmung, Nerven und Psyche, die chemischen Eigenschaften im Blut, die Körpertemperatur und den Stoffwechsel bemerkbar. Die Atemfrequenz und Herzschlag reduzieren sich deutlich, Sie können in Ruhe auf- und durchatmen und neue Energie gewinnen.